Donor Profile

Anfang Juni 2011 war Chuck McIlravey zuversichtlich, als er die Vorbereitungen traf, um den Vorstandsmitgliedern der Kiwanis-Stiftung von Kanada (Kiwanis Foundation of Canada ) den Fall des internationalen Eliminate-Projekts präsentieren zu lassen. Es war nicht das erste Mal, dass der Vorstand der Stiftung von „Das Eliminate-Projekt“ hörte. Chuck McIlravey hatte darüber mit dem designierten Präsidenten der Stiftung, Colin Reichle, gesprochen und diesen schließlich gebeten, die Präsentation für den Vorstand zu übernehmen. Sowohl McIlravey als auch Reichle vertraten die entschiedene Meinung, dass die Stiftung eine Führungsrolle für die Kiwanis-Clubs in Kanada übernehmen solle und eine positive Nachricht aussenden müsse, dass die Stiftung an das Eliminate-Projekt glaubte und es unterstützte.

Die Präsentation wurde sehr positiv aufgenommen und der Vorstand äußerte zu 100% dieselbe Begeisterung. Die Mitglieder fanden, dass dieses Projekt den Bekanntheitsgrad von Kiwanis überall erhöhen würde.

Mit dieser einstimmigen Unterstützung trafen die Leiter der Kiwanis Foundation of Canada frühzeitig die grundlegende Entscheidung, sich als Unterstützer der Fundraising-Kampagne gegenüber dem Eliminate-Projekt zu einer Führungsspende zu verpflichten. Die Kiwanis Foundation of Canada wird 250.000 Kanadische Dollar bereitstellen, um die Spendenbeträge zu vergrößern, die von den Kiwanis-Clubs in Kanada gesammelt werden. Für jede 3 CAD, die gesammelt werden, wird die Stiftung 1 CAD hinzufügen (bis 250.000 CAD erreicht sind), um so eine aktive Rolle bei der Sammlung der ersten Million für die Zielerreichung des Eliminate-Projekts in Kanada zu spielen. Wenn dieser Spendenbetrag aufgebraucht sein wird, werden die Kiwanis-Clubs in Kanada beinahe 600.000 Leben vor mütterlichem und frühkindlichem Tetanus gerettet und geschützt haben.

„Es war nicht schwierig“, sagt McIlravey, Past Governor des Distrikts Ostkanada und Karibik und einer der 12 regionalen Koordinatoren für das Eliminate-Projekt. „Jeder ist von diesem Projekt begeistert.“ Es geht um Kinder, und es geht darum, wer wir sind und woran wir als freiwillige Mitglieder einer international dienenden Organisation glauben.

Die Kiwanis Foundation of Canada spielt seit fast 40 Jahren eine Führungsrolle beim Dienen. Die Stiftung arbeitet mit den Kiwanis-Clubs beim Entwerfen von Programmen zusammen, die jungen Menschen in Kanada und der internationalen Gemeinschaft helfen. Das Engagement der Stiftung für „Das Eliminate Projekt“ bestärkt ihre historische Rolle als Führungskraft auf internationaler und gemeinschaftlicher Ebene.

„Führen durch Vorbild ist die beste Art von Führung, und ganz besonders dann, wenn sich eine gute Gelegenheit bietet, Leben zu retten und Lebensbedingungen zu verbessern“, sagt Collin Reichle, der für den Zeitraum von 2011–2013 zum Präsidenten der Stiftung gewählt wurde. „Das Eliminate-Projekt gibt uns diese Gelegenheit. Wenn die Kiwanis Foundation of Canada die Kapazität hat, die Beiträge von Kiwaniern in ganz Kanada zu maximieren, dann wollen wir das ganz gewiss auch tun.“

Und so soll es sein.

„Ein Kind nach dem anderen und eine Gemeinde nach der anderen—darum geht es hier“, sagt McIlravey.

Erfahren Sie mehr über diese Spende und überlegen Sie, ob eine solche Art von Spende, die andere Spenden vergrößert oder andere Menschen zum Spenden auffordert, auch für Sie oder für Ihre Organisation das Richtige wäre. Wenden Sie sich an das Kampagnenbüro des Eliminate-Projekts per E-Mail an Campaign@TheEliminateProject.org oder telefonisch unter der Rufnummer +1-317-217-6213.



Bildunterschrift: Präsentation der Herausforderung beim Internationalen Kiwanis-Kogress in Genf (von links): Hugh Siggins, Präsident der Kiwanis International Foundation; Chuck McIlravey, Colin Reichle und Jim Steele, Führungskräfte der Kiwanis Foundation of Canada sowie Jack Harten, Immediate Past President der Kiwanis International Foundation.

Give German Neuigkeiten per E-Mail

Donor Profiles

profile

Name der Stiftung: Kiwanis Foundation of Canada

Heimatort: Brantford, Ontario

Im Dienst der Kinder seit: Juli 1973

Spende: CAD 250.000 CAD (265.000 USD)

Auszeichnung: Grossspender für die Eliminate-Projekt-Kampagne

Plan: Hinzufügen von einem Dollar für jede drei Dollar, die in Kanada von Kiwanis-Clubs für das Eliminate-Projekt gesammelt werden, bis zu 250.000 CAD

Zulage: für jede gesammelten 3,00 CAD wird die Stiftung 1,00 CAD hinzufügen (bis zu 250.000 CAD)

Ziel: die Einnahme einer aktiven Rolle bei der Sammlung der ersten Million (1.060.000 USD), um das Ziel für das Eliminate-Projekt in Kanada zu erreichen

Die Auswirkung: Rettung und Schutz von 589.000 Müttern und ihren zukünftigen Kindern